Mittwoch, 1. Juli 2015

Mini Leckereien Box von Stampin` Up

 Ihr Lieben!
In einem der vorangegangenen Stampin` Up-Kataloge gab es mal eine Stanzform namens "Milchkarton". Leider ging er dann irgendwann aus dem Sortiment, ich hatte ihn mir nicht gesichert und die Preise, die auf Ebay dafür gezahlt werden, liegen jenseits von Gut und Böse.
Um so schöner, dass jetzt im neuen Katalog die Mini Leckereien Box bestellt werden kann.
Das Zusammenkleben des Bodens ist etwas fitzelig (ich würde aber auf jeden Fall empfehlen, zu kleben!), aber sonst geht es ziemlich schnell.
Das Papier ist nicht von Stampin` Up, sondern entstammt meiner Restekiste.
Mit Pünktchenband
 Hier habe ich oben ein Loch reingestanzt und die Box mit einem Bändel verschlossen.
 Mit einem kleinen Tragegriff
 Oder mit einem etwas größeren Tragegriff
 Die Stanzform-Einzelteile dieser Box sind so vielfältig, einfach toll!
Viele liebe Grüße, Dörthe

Dienstag, 30. Juni 2015

Welt der Träume

Ihr Lieben!
Ein sehr hübsches Stempelset im Stampin` Up-Jahreskatalog ist "Welt der Träume". Das Vogelnest ist ja einfach zu niedlich und die Sprüche sind auch universell einsetzbar.
Hier im Hintergrund ein Rosenpapier von Kaisercraft. Ein Stampin´ Up-Spitzenband rundet das Design ab.
Ganz in Naturfarben kombiniert, gefällt es mir auch sehr gut.
Kommt gut durch die Woche!
Viele liebe Grüße, Dörthe

Sonntag, 28. Juni 2015

Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen

 Ihr Lieben!
"Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen"
...so steht es auf dem Stempel von Alexandra Renke, mit dem ich mal ein bisschen was Neues ausprobiert habe.
Hintergrundpapier von CartaBella
 Hintergrundpapier von Kaisercraft
 Vom Selben Kaisercraft-Block stammt hier das Hintergrundpapier.
Den Spruch habe ich auf Transparent gold embosst und dann die Karte mit sehr bunten Akzenten bestückt. Nicht typisch für mich, aber toll!
 Hier ist der Spruch ebenfalls gold embosst, aber ansonsten ist alles sehr viel schlichter gehalten.
Viele liebe Grüße, Dörthe

Samstag, 27. Juni 2015

Ganz besondere Kärtchen, mit ganz besonderem Papier

Ihr Lieben!
Als mir meine Bekannte Stephanie im vergangenen Jahr einen ganzen Umschlag voll selbstbedrucktem Papier schickte, war ich zunächst total geflasht.
All die Monate traute ich mich nicht, dieses kostbare Papier anzuschneiden.
In der vergangenen Woche war ich allerdings zur Büroeinweihung bei Stephanies Mann eingeladen, die perfekte Gelegenheit!
Grundkarte ist ein 10 * 30,5 cm breiter naturfarbener Cardstockstreifen, den ich jeweils bei einem Drittel gefalzt habe.
Ein Stempelchen, ein wenig Schnickschnack, soviel braucht´s gar nicht bei diesem aufregenden Papier.

Von der Rückseite
Und da ich einmal mit dem Papier angefangen habe, entstanden gleich noch zwei weitere Karten.

Hier ist das rote Papier im Vordergrund, ein Schmetterling setzt Akzente.
Mal sehen, was ich noch aus dem tollen Papier gestalten kann.
Viele liebe Grüße, Dörthe

Donnerstag, 25. Juni 2015

Frühlingsreigen, bunte Karten

 Ihr Lieben!
Der Frühling ist nun schon vorbei und es geht auf den Sommer zu. Das hielt mich aber nicht davon ab, ein paar Karten mit dem tollen Stempelset "Frühlingsreigen" (Seite 77 im Stampin` Up-Jahreskatalog) zu werkeln. Genialerweise passt es zu dem Weihnachtsstanzen- und Stempelset "'Willkommen Weihnacht". Zwei Stempelsets passend zu einer Stanzform, einfach genial.
Hier ein sehr schlichtes Kärtchen, auf Flüsterweiß mit Olivgrün gestempelt. Ein paar Blümchen habe ich mit dem Brombeermousse-Marker ausgemalt. In der Mitte ein kleiner Gruß, ebenfalls aus dem Set und das Pünktchenband in Taupe. Sehr schön!
Der Stempel "Bunte Grüße" inspirierte ich zu einer superbunten Karte, sonst eigentlich nicht so mein Ding. Aber hier passt es.
 Viele bunte Grüße, Dörthe

Mittwoch, 24. Juni 2015

Rosen über Rosen

 Ihr Lieben!
Es ist ganz schön verrückt mit diesen Rosen. Nachdem ich den Post gestern für heute vorgeschrieben habe, war er plötzlich weg. Irgendwann abends tauchte er dann wieder auf und zwar so, als hätte ich ihn am 17.06.2015 geschrieben.
Eine Reise zurück in die Zeit also.
Gruselig!

Wir wollen uns aber nicht gruseln, sondern an dieser Stelle die wunderschönen Rosen bewundern, die im Hofladen von Melanie Blauert in Büste käuflich zu erwerben sind. Zu gar nicht mal so riesigen Preisen, wenn man die herausragende Qualität betrachtet. Eine englische Kletterrose (mit Duft!!!) kostet dort knapp unter 20 Euro. Und die Rosen sind echt robust.

Ist das nicht wunder-, wunderschön?

 Eine Ramblerrose an Melanies Überdachung. Sie blüht mit Tausenden Blüten. Einfach zauberhaft!

 Die Hummeln lieben den Lavendel. So wie ich!


 Ein Traum in Rosa!
 Und hier noch ein Bild von einem Perückenstrauch. Ein faszinierendes Wunderwerk der Natur.
Viele liebe Grüße, ich hoffe, dass es heute klappt mit den Bildern!
Dörthe

Dienstag, 23. Juni 2015

Das Rosenfest in Büste, Teil 1

Ihr Lieben!
Wie versprochen, nun endlich ein paar Bilder vom Rosenfest in Büste.
Das Wetter war genau so wie letztes Jahr: Knapp über 20 Grad, leichtes Lüftchen, perfekt um umherzureisen und sich ein paar schöne Gärten anzuschauen. Leider war am Sonntag an allen Ecken was los, so dass wir schon etwas Angst um die Besucherzahlen hatten.
Allerdings war dies zum Glück unbegründet und am Nachmittag wimmelte es auf dem Hof von Leuten.
Meine Verkaufszahlen waren so mittel. Dieses Mal habe ich mir keine Ziele gesteckt oder Vorstellungen gemacht. Das Schöne sind einfach die Gespräche an so einem Tag, Menschen zu begeistern und auch mal Leute zu sehen, die man sonst nicht sieht. Zum Geldverdienen gehe ich da natürlich nicht hin.
Schon, wenn man auf Blauerts Hof kommt, stimmt einen die Atmosphäre dort sofort auf Erholung ein. Einfach ein schönes Fleckchen Erde.
 Der Hund schnuppert auch supergern an Rosen und Lavendel.


 Hinter dem grünen Fenster befindet sich der Hofladen, der ganzjährig geöffnet ist.
 
 Unter dem Hoftor.
 Ich war dieses Mal gleich rechts neben dem Hoftor postiert und begrüßte so die Gäste.
Man beachte mein Rosentuch! Voll und ganz auf Rosen eingestellt.
 Noch ein paar Impressionen vom Stand.
 Das zweckentfremdete Frühstücksbrettl kam ganz besonders gut an.

 Viele liebe Grüße, Dörthe